DTM

Crash at 255km/h: So sure are the DTM cars!

  shares
  comments

Der verheerende Crash von Gary Paffett und Mike Rockenfeller hat eines erneut deutlich gemacht: Die Sicherheitsstandards der DTM gehören zu den besten der Welt. Monocoque, Sicherheitskäfig, Crashboxen, Kopfstütze und das HANS-System machen es möglich, dass ein Rennfahrer auch nach einem Crash mit 255 km/h unverletzt aus seinem zerstörten Rennwagen aussteigen kann.

Next DTM video
Load comments

About this video

Duration 03:11
Posted Jul 7, 2017
Series DTM
Event Norisring
Location Norisring
Drivers Gary Paffett , Mike Rockenfeller