BMW Boxercup 2001 Oschersleben

FÄLLT DIE ENTSCHEIDUNG ? Am kommenden Wochenende geht der International BMW BoxerCup 2001 in seine vorletzte Runde. Der 6. Lauf wird bei der 4. German Speedweek Oschersleben im Rahmen der Endurance Motorrad-Weltmeisterschaft ausgefahren....

FÄLLT DIE ENTSCHEIDUNG ?
Am kommenden Wochenende geht der International BMW BoxerCup 2001 in seine vorletzte Runde. Der 6. Lauf wird bei der 4. German Speedweek Oschersleben im Rahmen der Endurance Motorrad-Weltmeisterschaft ausgefahren. Stéphane Mertens liegt nach fünf von sieben Rennen mit 95 Punkten an der Spitze der Meisterschaft und hat den Hauptgewinn - einen BMW Z3 - fest im Visier. Fernando Cristobal sitzt Mertens mit knapp 9 Punkten Rückstand im Nacken, gefolgt von Andy Hofmann mit einem weiteren Abstand von 3 mageren Pünktchen auf dem Meisterschaftskonto. " Es ist immer noch möglich, den Stéphane Mertens zu schlagen," sagt der ehemalige Champion der Deutschen Superbike Meisterschaft, Andy Hofmann, der für das Senger Team an den Start geht. Er gehört seit dem 1. Lauf vom 14.April in Le Mans zu den stärksten Kandidaten für den Kampf um den Titel.

Beim Regenrennen von Spa war Hofmann Mitte Juli aus seiner ersten Pole Position im BoxerCup gestartet. Wie vielen seiner Konkurrenten wurden die Wetterkonditionen zum Verhängnis. Während Mertens unverletzt bei diesem Rennen ausschied, konnte Hofmann nach einem Sturz in einer dramatischen Aufholjagd noch wichtige Pünktchen sammeln und an die Spitze zum Sieger des Rennens, Cristobal, aufschliessen.

Eine Woche später waren Mertens und Hofmann an den Sachsenring gereist, um die Falte auszubügeln. Neues Rennen, neue Punkte - sagten sich die Rivalen, die beide mit vollen Punkten nach Hause gehen wollten. Mertens erzielte die Pole nach einer dramatischen Zeit-trainingssitzung. Hofmann hatte bei einer Sektionsmessung im mittleren Teil der Strecke einen Vorsprung von 6/10sec auf Mertens herausgefahren. "In der letzten Kurve vor Start und Ziel hat bei mir die Linie nicht gepasst. Da hat der Mertens Boden gut gemacht,"sagte der Schweizer, der von Platz zwei ins Rennen gegangen war.

Im Rennen setzt sich dann Stéphane Mertens an die Spitze und gewann souverän. "Ich wusste das Windschattenduelle hier keine Rolle spielen werden. Deswegen war es wichtig von Anfang an eine Lücke zu den Verfolgern herauszufahren. Nur so konnte ich das Rennen kontrollieren und gewinnen." Wir sind gespannt auf das Wochenende, wenn der BoxerCup zum ersten Mal vor dem motorradbegeisterten Publikum auf der Rennstrecke von Oschersleben gastiert.

Der Motopark Oschersleben liegt südwestlich von Magdeburg und ist ca.150 km von der Bundeshauptstadt Berlin und Hannover entfernt. Die Länge der Rennstrecke, die 1997 eröffnet wurde, beträgt 3,667 km. Presse-bulletin 8/2001

Oschersleben, August 2001.Die Streckenbreite liegt zwischen elf und dreizehn Metern. Der abwechslungsreiche und ausgeglichene Kurs verfügt über 14 Kurven, von denen jeweils sieben rechts und sieben links ausgeführt sind. Im Gegensatz zum Sachsenring wird die Strecke im Uhrzeigersinn befahren. Der längste gerade Streckenabschnitt zählt 680 Meter.

Nach Aussage der Fahrer werden Überholvorgänge bei dieser sehr ausbalancierten Rennstrecke nicht leicht werden. "Der Verlauf der Kurven ist relativ flüssig, die Geschwindigkeit der Kurven verhältnismäßig langsam", statiert Karlheinz Hennemann vom Bauer Racing Team.

Die Reifenexperten von BMW Partner Michelin schätzen den Asphalt-Belag des Kurses als "durchschnittlich verbrauchend" ein. Somit wird die Reifenwahl nach der richtigen Mischung des Michelin Pilot Race sehr wichtig, wenn es darum geht, den richtigen Kompromiss zwischen Grip und Performance für die gesamte Renndistanz zu finden.

Wie bei den vorangegangenen Rennen bietet BMW Partner Eurosport all denen, die nicht dabei sein können, Highlights in einer Zusammenfassung in der Sendung "Series". Die Sendetermine entnehmen Sie Ihrer Programmzeitschrift.

<pre>

Oschersleben, August 2001 International BMW BoxerCup 2001 Zeitplan-Oschersleben

Freitag, 10 August Qualifikations-Training : 13:30 - 14:00 15:55 - 16:20 Samstag, 11 August Rennen (14 Runden) : 12:10.3

German Speedweek Oschersleben, 11. August 2001 Liste der Starter/Stand im Cup Pos. Nummer Fahrer Punkte 1. 7 Stéphane Mertens (B) 95 2. 16 Fernando Cristobal (E) 86 3. 5 Andreas Hofmann (CH) 83 4. 8 Eric Lejeune (B) 68 5 59 Francois Ciciliani (F) 55 6. 85 Norbert Rebholz (D) 50 7. 18 Josep Busquets (E) 33 39 Karlheinz Hennemann (D) 33 9. 14 Olivier Gabillon (F) 31 10. 4 Carlos Cardus (E) 30 33 Franck Renault (F) 30 12. 9 Piet Denis (B) 24 13. 36 Alex Busquets (E) 21 14. 27 Augusti Busquets (E) 15 15. 17 Leonhard Eibl (D) 14 6 Eric Brun (B) 14 17. 10 Patrick Orban (B) 11 12 Gerhard Lindner (D) 23 Alain Kempener (B) 24 Helmut Dähne (D) 25 Jörg Schüller (D) 29 Sébastien Legrelle (B) 69 Jean-Pierre Gilen (B) 128 Frédéric Lejeune (B) 131 Eric van Heurck (B) 132 Vincent Philippart (B)

kkk-BMW

Write a comment
Show comments
About this article
Series BIKE

User photos

rtarozzi

rtarozzi

1 photos
EOS7D

EOS7D

17 photos
Florian_Schust

Florian_Schust

12 photos
gusovi

gusovi

38 photos
gloster

gloster

115 photos
alexloko

alexloko

10 photos
Upload photo